Dachpappe

Dachpappen werden im Bauwesen eingesetzt; bei Abriss oder Rückbau fällt dieser Stoff in entsprechenden Mengen an.

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen bitumen- und teerhaltigen Dachpappen.

Bitumendachbahnen

Enthalten keine teerhaltigen Bestandteile und könne ohne Überwachung entsorgt werden. Bitte beachten Sie aber, dass Bitumendachbahnen nicht vom Sperrmüll entsorgt werden. Sie sollten sich an einen zertifizierten Entsorger wenden.

Teerhaltige Dachpappe

Teerhaltige Dachpappe enthält "Kohleteer" und ist schon in geringen Mengen umweltschädlich. Deshalb wird Dachpappe mit einem bestimmten Schadstoffanteil als überwachungsbedürftig eingestuft und unterliegt einer gesonderten Entsorgung über zertifizierte Entsorger.