Wie verhält man sich auf einer Grünabfall-Sammelstelle? Die häufigsten Regeln

  • Öffnungszeiten beachten
  • Ablagerungen von Grünabfall außerhalb der Öffnungszeiten stellen in der Regel eine Ordnungswidrigkeit dar.
  • Maximal-Größe des Grünabfalls beachten (z.B. in der Regel Durchmesser 40 cm bei Baumstämmen)
  • Das Ablagern von Restmüll/Restsperrmüll ist strafbar!
  • Verunreinigungen verhindern (z.B. Plastiktüten usw.), da der Grünabfall zu Kompost verarbeitet wird.
  • Zufahrtswege und Abladeflächen frei von Ablagerungen halten, damit alle ordnungsgemäß ein- und ausfahren können.
  • Wenn möglich Grünabfallsammelstellen am Wohnort nutzen.